M. Richter hat erweitert

 

Der Weg zu Ihrer individuellen Produktlösung

Aktuelles

03.03.2009 - M. Richter hat erweitert

Wirklich eng war es bisher schon nicht bei uns . Doch die Vielseitigkeit der Fertigung - Leiterplattenbestückung, Kabelkonfektion, Geräteverdrahtung , Wickeln von Sonderspulen und der hohe Anteil an sehr kurzfristigen Musterbestückungen machen es schon von jeher sinnvoll, mehr Arbeitsplätze als Mitarbeiter vorzuhalten.

Früher hatte man auch einzelne Plätze ganzjährig für Kunden reserviert, aber das allgemeine Wachstum, mehr und größere Maschinen für die SMD-Bestückung und der Betrieb RoHS-konformer Lötmaschinen parallel zur klassischen Löttechnologie haben doch an den Platzreserven gezehrt.

Trotz allgegenwärtiger Krise: Jetzt haben wir um ca. 60% Fläche erweitert.
Nachdem im Jahr 2008 die Bestückungskapazität fast verdoppelt wurde und auch angenommen wird, musste die Lötkapazität folgen: mit einer neuen Reflow-anlage von SMT. Bleifreies Löten mit Vollkonvektion ist in den letzten Jahren richtig gut geworden.
Die Umstellung auf bleifrei scheint dieser Technik einen kräftigen Entwicklungskick versetzt zu haben. Doch die neuen Anlagen brauchen gewaltig viel Platz - den wir nun haben.
Ein zusätzlicher EGB-Bereich mit neugestaltetem Prüffeld und wieder ein paar Montageplätze und weitere Platzwünsche konnten erfüllt werden.
Das Lager und die Werkstatt haben an anderer Stelle mehr Platz bekommen. Der Wareneingang findet jetzt gleich zwischen Büros und Fertigung nahe dem Eingang statt und hat ein separates Eck bekommen, das noch neu gestaltet werden soll.

Auch wurden ein Teil der Elektro-Installationen erneuert, wir haben mit den zusätzlichen Flächen auch eine deutlich höhere Stromleistung bekommen und können auch in Zukunft weitere Maschinen aufstellen und betreiben.
Da auch die Anzahl der Computer und im Netzwerk angeschlossenen Maschinen gewachsen ist und weiter wächst, wurde auch unser Netzwerk neu verkabelt - Kat 8, damit wir für die Zukunft gerüstet sind.

Zum Jahresende 2008 zog der Nachbar aus, im März 2009 konnten wir die neuen Räume beziehen, seitdem werden die bisherigen Räume in Etappen renoviert und umgestaltet. Im September soll der letzte Abschnitt folgen.

So unangenehm die aktuelle Wirtschaftsentwicklung fallweise auch sein mag, so sieht man im Hause Richter mittelfristig weiter deutlich wachsenden Bedarf für Muster und kleinere Losgrößen mit kurzen Lieferzeiten und hoher Flexibiltät - und dafür ist Deutschland immer noch ein guter Standort.

Die Mitarbeiter haben schon ungeduldig drauf gewartet, dass die Handwerker abziehen, denn neue Garderoben und einen neuen Brotzeitraum mit Küche gibt es auch. Dazu einen weiteren Eingang zum Produktionsbereich und eine weitere Toilettenanlage und einen Raum für die Putzfrau.

Pforzheim 3.03. 2009

© Copyright 2017 M. Richter GmbH & Co. KG